Kontaktmöglichkeiten:

  • bei Krankheit:    07503.921.311
  • Herr Baumann: 07503.921.310
  • Lehrerzimmer:  07503.921.314

  
  

Terminplan

5.Klassen des Gymnasiums beim Tigerentenclub - Lights, Camera, Action…

Der Traum vieler Schüler mal vor der Kamera zu stehen wurde für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5b und 5c des Gymnasiums Wilhelmsdorf wahr. Einen Vormittag lang durften wir bei den Aufzeichnungen zum Tigerentenclub dabei sein und gegen eine andere Schule in spannenden Spielen vor laufenden Kameras antreten.

Fröschle gegen Tigerenten - wer wird gewinnen?

Am Anfang stand die Idee im Raum, dass wir uns doch beim Tigerentenclub bewerben könnten. Kurz darauf hatten wir die Antwort von Kika, dass sie sich freuen, uns in Göppingen im Aufnahmestudio zu begrüßen. Die Aufregung auf dieses Ereignis stieg von Woche zu Woche. „Sind wir die Fröschle oder die Tigerenten?“ „Welche Spiele müssen wir spielen?“ „Wollen wir gewinnen oder soll Herr Dörmann baden gehen?“ Wir malten Plakate für die Sendung, schauten uns gemeinsam eine Sendung an, um herauszufinden, worauf es ankommt, bestimmten unsere drei Kandidaten, die vor der Kamera gegen eine andere Klasse antreten mussten. Schnell waren unsere drei Kandidaten bestimmt. Kübra, Tammo und Jonathan sollten zusammen mit Herrn Dörmann antreten. Die T-Shirts haben wir in einem satten Grünton – wir waren die Fröschle – mit unserem Logo und dem Schriftzug unseres Gymnasiums von der Firma LARO NC-Technik GmbH gesponsert bekommen, so dass wir schon einmal ein tolles, gemeinsames Erscheinungsbild hatten.
In Göppingen im Studio ging alles sehr professionell zu. Unsere Kandidaten wurden gebrieft, wurden verkabelt und kamen in die Maske – wie die großen Fernsehstars. In einem Probedurchlauf wurden die Spiele erklärt und gezeigt, wo jeder zu stehen hatte. Das Studio war erstaunlich klein und durch die ganzen Scheinwerfer unglaublich warm. Nach der Probe hatten wir noch kurz Zeit was zu trinken und schon ging es los. „Lights, Camera, Action!“ Jetzt wurde es ernst. Wir traten gegen das HöGy in Nürtingen an. Spannende Spiele abwechselnd mit Beiträgen und Interviews zum Thema „Lernen“ ließen die Zeit wie im Fluge vergehen und schon hingen die Lehrer über den blubbernden Wasserfässern. Die entscheidende Spielrunde wurde anmoderiert, die Spannung stieg. Wer musste ins Wasser? Die Sendung wird am 21.09.2019 um 10:45 Uhr auf Kika übertragen.
Alle waren sich auf der Heimfahrt einig: das war ein toller und spannender Tag, bei dem alle viel Spaß hatten.
Michael Dörmann