Kontaktmöglichkeiten:

  • bei Krankheit:    07503.921.311
  • Herr Baumann: 07503.921.310
  • Lehrerzimmer:  07503.921.314

  
  

Terminplan

Kreative Ideen und vielseitiges Engagement für mehr Klimaschutz – Umweltmentoren 6.0 am Gymnasium Wilhelmsdorf

Am 27.09.2019 fand die diesjährige Abschlussveranstaltung der Umweltmentoren statt. Es wurden viele kreative umweltfreundliche Projekte vorgestellt und für die rund 75 Schülerinnen und Schüler bestand zusätzlich die Möglichkeit, sich gegenseitig über neue Ideen und Projekte austauschen. Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Übergabe des Qualipass-Zertifikats, welches von Andre Baumann, dem Staatssekretär des baden-württembergischen Umweltministeriums, übergeben wurde.

Wichtige Multiplikatoren für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Drei Schülerinnen der letztjährigen 8. Jahrgangsstufe haben im abgelaufenen Schuljahr an einem fünftägigen fächerübergreifenden Ausbildungsprogramm mit Schwerpunkt Umwelt und Klimaschutz teilgenommen: Laura Abrell, Emma Heinzle und Rica Spähler. Das Programm ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport.„Die frisch gebackenen Umweltmentorinnen und Umweltmentoren sind wichtige Multiplikatoren für Klimaschutz und Nachhaltigkeit“, lobte der Staatssekretär das großartige Engagement der Jugendlichen. „Sie sensibilisieren ihr Umfeld für den sparsamen Umgang mit Energie, begeistern mit kreativen Aktionen und Projekten für Umweltthemen und knüpfen außerschulische Kontakte, um gemeinsam für den Klimaschutz aktiv zu werden.“Die jetzt neu zertifizierten Umweltmentoren haben an unserer Schule mit den Klassen 5 beispielsweise eine Energierallye durchgeführt, um Mitschülern und Lehrern zu zeigen, wie durch richtiges Verhalten einfach Strom und Wärme gespart werden können. Ziel des Projektes ist die Sensibilisierung für einen verantwortungsvollen Umgang mit endlichen Ressourcen. Im Rahmen des zweiten Praxisprojektes haben die Schüler mit einer Klasse 5 ein Klimafrühstück organisiert. Wir freuen uns sehr, dass Laura, Emma und Rica nun so nahtlos an die Arbeit ihrer Vorgänger anschließen können. Mit eigenen Ideen und Akzenten leiten sie FKA für die Klassen 5/6 an. Wir freuen uns auf die Angebote der Umweltmentoren.

(Erstellt am 22. Oktober 2019)