Rückschlagspiele

Zu den Rückschlagspielen gehören unter anderem Tischtennis, Badminton und Volleyball. Bei Rückschlagspielen wird ein Ball ohne direkte Gegnereinwirkung (Netz) in einem Spielfeld hin und her gespielt. So verschieden die Rückschlagspiele in Verbindung mit den Spielregeln auch sind, so verwandt ist doch ihre Spielidee. Rückschlagspiele stellen hohe Ansprüche an Reflexe, Schnelligkeit und Kondition und erfordern weiterhin für ein gutes Spiel Konzentrationsfähigkeit und taktisches Geschick. Lange Ballwechsel  fordern eine gut entwickelte Ausdauer. Rückschlagspiele sind extrem raffinierte und täuschungsreiche Spiele.