Kontaktmöglichkeiten:

  • bei Krankheit:    07503.921.311
  • Herr Baumann: 07503.921.310
  • Lehrerzimmer:  07503.921.314

  
  

Terminplan



.

 

Datenschutz

Impressum

Klassenlehrerstunde - gemeinsam Erwachsen werden

Persönlichkeit entfalten, die Gemeinschaft gestalten

Die Klassenlehrerstunde unterstützt die Schüler auf ihrem Weg zu gefestigten Persönlichkeiten, die demokratisch und in Verantwortung für die Gemeinschaft handeln können.
Die wöchentliche Klassenlehrerstunde (152,8 KB)in den Jahrgangs-stufen 5-10 bietet den Schülern Raum sich selbst sensibel wahrzunehmen und mit ihren Klassenkameraden wichtige Themen ihrer Entwicklung und Konflikte zur Sprache zu bringen. Sie lernen Auseinandersetzungen konstruktiv zu führen und gemeinsame Lösungen zu finden. Im Klassenrat (57,6 KB)erproben sie wichtige Regeln und Abläufe demokratischen Handelns.
Wir verstehen Schule als einen Ort, der junge Menschen fachwissenschaftlich bildet. Gleichzeitig hat sie die Aufgabe die Schüler zu stärken und zu selbstbewussten Persönlichkeiten zu machen. Sie sollen positiv ins Leben blicken, sich aktiv in die Gemeinschaft einbringen und so vielfältige Perspektiven entwickeln, um ein erfülltes Leben führen zu können. Dazu trägt die Klassenlehrerstunde bei. Sie folgt Jahr für Jahr einem altersgerechten Themenkatalog, der nachhaltig Impulse setzt, aber auch genügend Freiheit für aktuelle Anlässe und Aufgaben in der Klasse bietet.

Das weltweit anerkannte Lions-Quest Programm ‚Erwachsen-Werden’ zu Persönlichkeitsbildung und Suchtprävention liefert uns für diese entwicklungs-begleitenden Themen wichtige Anregungen. Fast alle Klassenlehrer an unserer Schule haben bereits eine intensive dreitägige Fortbildung zum Lions Quest-Programm ‚Erwachsen-Werden’ durchlaufen und binden dessen Ansätze und Materialien in ihre Gestaltung der Klassenlehrerstunden ein, für die ein eigenes Klassenlehrer-curriculum entwickelt wurde.
Anschauliche Begleitmaterialien informieren die Eltern über die jeweiligen Jahresthemen und zeigen die Erziehungspartnerschaft und gemeinsame Erziehungsverantwortung von Schule und Elternhaus auf. Die Welt nach der Schule rückt mit unserem Konzept zur Berufsorientierung (BOGY) bereits in Klasse 9 und 10 in den Blick. In der Klassenlehrerstunde erkunden die Schüler die eigenen Stärken, Neigungen und Talente und unternehmen erste Schritte auf dem Weg zu einer für sie passenden Perspektive für Ausbildung, Studium und Beruf.