Kontaktmöglichkeiten:

  • bei Krankheit:    07503.921.311
  • Herr Baumann: 07503.921.310
  • Lehrerzimmer:  07503.921.314

  
  

Terminplan

Neue Schülerfirma: "TechnikTeam" realisiert Veranstaltungen


In dem Gemeinschaftsprojekt von Gymnasium und Realschule Wilhelmsdorf organisieren Schüler dabei selbstständig schulinterne und externe Projekte. Unter den 20 Gründungsmitgliedern des gleichnamigen Schulträgervereins finden sich vor allem ehemalige Schüler und Lehrer der beiden Schulen, aber auch der Kulturverein Wilhelmsdorf, der als externer Auftraggeber besonders von der Firmengründung profitiert.

"Das TechnikTeam existiert zwar schon seit ungefähr vier Jahren als Schülerprojekt und Arbeitsgemeinschaft des Gymnasiums Wilhelmsdorf, doch mit der Gründung als selbstständige Schülerfirma unter der Trägerschaft eines eingetragenen Vereins haben wir endlich eine sichere Rechtsgrundlage, um auch externe Aufträge annehmen und abrechnen zu können", fasst Uli Weidlich, Lehrer des Gymnasiums und Initiator des TechnikTeams, zusammen.
Wie zuletzt bei den Schultheatertagen übernimmt das TechnikTeam, das derzeit aus circa 40 Schülern besteht, die Planung, Durchführung und Organisation von Veranstaltungstechnik, wie Licht-, Tontechnik und Bühnenbau. Wie in jeder Firma hat auch das TechnikTeam eine Geschäftsleitung mit verschiedenen Fachabteilungen, die Finanzen, Personalfragen, Projektplanung und Materialorganisation betreuen  – nur sind hier die Stellen von Schülern besetzt. Unterstützt werden die "Techniker" hierbei von den projektbegleitenden Lehrern Uli Weidlich aus dem Gymnasium und Peter Keppeler aus der Realschule.
Dabei kann die junge Firma auf die Erfahrungen der Schüler-AG des Gymnasiums zurückgreifen. In den vergangenen vier Jahren haben die Schüler  nicht nur Schulveranstaltungen, wie den alljährlichen Festlichen Abend, die Sportgala, Theaterveranstaltungen und Abschlussfeiern beider Schulen gemanaget, sondern auch Veranstaltungen des Kulturvereins Wilhelmsdorf in der "Scheune" betreut.
Mit der Firmengründung ist der Weg frei für das nächste externe Projekt des TechniktTeams, die technische Unterstützung des Wilhelmsdorfer Festes "Wilhelmsdorf live".
Neben der Freude an gelungenen Veranstaltungen sieht das Lehrerteam auch einen pädagogischen Effekt in der Selbstständigkeit des TechnikTeams: "Auf der einen Seite können die Schüler im Fachunterricht erworbenes Wissen praktisch umsetzen, auf der anderen Seite trainieren sie dabei wichtige Schlüsselkompetenzen, wie Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein, und erhalten Einblicke in wirtschaftliche Zusammenhänge", formuliert Uli Weidlich sichtlich stolz auf die Leistung seines Teams.