Kontaktmöglichkeiten:

  • bei Krankheit:    07503.921.311
  • Herr Baumann: 07503.921.310
  • Lehrerzimmer:  07503.921.314

  
  

Terminplan

Schüler berichten: Das SMV- Fußballturnier 2013

Internationales SMV-Fußballturnier löst Euphorie aus (von Lukas Gebhard)
Ein verschlafenes Dorf im idyllischen Ried, mit dem Auswärtige nur eine Sportart verbinden: Volleyball!! Wenn sich aber einmal im Jahr die Fußballelite Wilhelmsdorfer Schulen zusammenfindet, ist das im wahrsten Sinne des Wortes Schnee von gestern und wenn dann noch gleichzeitig eine Mannschaft bestehend aus Austauschschülern aus Paraguay sich die Turnschuhe schnürt, steht einer neuen Rangordnung der Sportarten in Wilhelmsdorf nichts mehr im Wege. Auch in diesem Jahr fand das prestigeträchtige SMV-Fußballturnier am 11. und 12. Januar in den Wilhelmsdorfer Sporthallen statt.

Homo United, Eure Mütter, Aydin Baba und die drölfzig Räuber, Zervus, Stökchen - kreative Namen mit hoher Spiekunst

Sieben Jahre musste das Team um Torhüter Simon Landgraf warten, bis es in diesem Jahr zum ersten Mal als Sieger vom Platz gehen konnte. In einem hochemotionalen Finale gewann das Team der K1 gegen den Überraschungsfinalisten „Eure Mütter“ der Klasse 10 des Gymnasiums knapp mit 2:1.

Die Titelverteidiger „Aydin Baba und die drölfzig Räuber“ blieben weit hinter ihren Erwartungen zurück und mussten eine bittere Niederlage im Viertelfinale gegen das Lehrerteam einstecken.

16 Teams nahmen samstags am Oberstufenturnier teil, darunter zum ersten Mal ein Team unserer Nachbarschule des Hauses Palas, das sich wacker schlug. Kritikern zufolge sollte das Lehrerteam ohne seinen Starspieler und Sportlehrer Herrn Wiedmann bereits in der Vorrunde ausscheiden, doch mit Kampf, Wille und Leidenschaft kämpfte sich das Team bis ins Halbfinale, wo ihnen das Team „Eure Mütter“ durch stark herausgespielte Aktionen die Grenzen aufzeigte.

Am Freitag spielten die Unterstufenjungs der Klassen 5-7 und die Mädchen der Klassen 5-12. Sie bescherten den Zuschauern spannende und hochinteressante Spiele. Sieger bei den Mädchen wurde wie schon im Vorjahr das Team um Leonie Bilgen „Zervus“. Die Wilhelmsdorfer Fußballkrone bei den Jungs durfte sich zum ersten Mal das Team „Stökchen“ vom Gymnasium der Klasse 7 aufsetzen.
Wir bedanken uns recht herzlich bei all denjenigen, die dieses Turnier zu einer guten Abwechslung im Schulstress vor den Halbjahresinformationen gemacht haben.