Kontaktmöglichkeiten:

  • bei Krankheit:    07503.921.311
  • Herr Baumann: 07503.921.310
  • Lehrerzimmer:  07503.921.314

  
  

Terminplan

Pädagogischer Tag an der Universität Konstanz

Gemeinsam mit dem Gymnasium Überlingen führte das Gymnasium Wilhelmsdorf den diesjährigen pädagogischen Tag an der Universität Konstanz durch. Auf Einladung des Fachbereichs empirische Bildungsforschung und der Binational School of Education erfreuten zahlreiche Fachvorträge sowie verschiedene Fachateliers die versammelte Lehrerschaft.

Umgang mit Langeweile in der Schule - offener Austausch in unterschiedlichen Fachgruppen

Nach einer Begrüßung von Prof. Dr. Thomas Götz – Professor für empirische Bildungsforschung an der Universität Konstanz und der Pädagogischen Hochschule Thurgau – und einer jeweiligen Kurzvorstellung der beiden Gymnasien eröffnete Prof. Götz das Programm mit einem Vortrag zum Thema „Umgang mit Langeweile in der Schule.“ Zunächst stellte Götz verschiedene Definitionen von Langeweile vor, so beispielsweise die von Nietzsche: „Langeweile ist die Stille der Seele“. Anschließend referierte er über Ursachen, Wirkungen und die Regulation von Langeweile. Götz kam zum Ergebnis, dass ein wenig Langeweile nicht schadet – sie ist in diesem Fall vielleicht besser als Muße zu bezeichnen. Viel Langeweile führt jedoch eindeutig zu schlechteren Ergebnissen.Danach referierten Privatdozentin Dr. Tanja Rinker von der Universität Tübingen und Prof. Dr. Tanja Kupisch (Lehrstuhl für romanische Sprachwissenschaft der Universität Konstanz) das Thema „Mehrsprachigkeit im Klassenzimmer“. Im Anschluss daran folgten verschiedene Kurzvorträge sowie ein Marktplatz mit Ständen.Nach dem Mittagessen ging es für die versammelte Lehrerschaft dann in die Fachgruppenphase. Dabei standen verschiedene Ateliers wie beispielsweise Humanismus als Projekt, sprachsensibler Fachunterricht, Tertiärspracherwerb – Implikationen für den Französischunterricht im schulischen Kontext oder eine Campusführung zur Auswahl. Danach rundete ein Vortrag von Prof. Dr. Marius Busemeyer („Bildungsreformen in Baden-Württemberg“) von der Universität Konstanz den pädagogischen Tag ab.Neben vielen fachdidaktischen und wissenschaftstheoretischen Impulsen bot der pädagogische Tag für das Kollegium des Gymnasiums Wilhelmsdorf die Möglichkeit, mit Kolleginnen und Kollegen aus Überlingen ins Gespräch zu kommen. Zudem boten sich überraschende Begegnungen mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die mittlerweile an der Universität Konstanz studieren. Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag, der in dieser Form gerne wieder in ein paar Jahren stattfinden darf!Thomas Mohr

(Erstellt am 09. Oktober 2018)